DMAA: Ein zuverlässiger Fettverbrenner

DMAA: Ein zuverlässiger Fettverbrenner?

 

Falls Sie versuchen, Fett zu verlieren und rank und schlank zu werden, dann schauen Sie sich wahrscheinlich auch die verschiedensten Supplemente an.

Mit solch einen großen Auswahl da draussen kann es aber, ohne Kompetenz und ein bisschen Anleitung, etwas schwer sein, die guten von den schlechten zu trennen und darin zu vertrauen, dass das Nahrungsergänzungsmittel Ihrer Wahl auch geprüft, glaubhaft und – am wichtigsten – sicher ist.

Deshalb schauen wir uns in diesem Artikel ein etwas umstrittenes Fettverbrennungsmittel an: DMAA…

DMAA: Das Wesentliche

Ähnlich wie die Amphetamine und MDMA ist DMAA ein Molekül, welches den Energiespiegel des Körpers anhebt und dadurch die Fettverbrennung stimuliert.

Dieses Supplement wurde eigentlich als ein nasales Abschwellungsmedikament entwickelt, wird aber heute als sympathomimetische Droge klassifiziert und in Laboratorien hergestellt.

DMAA wirkt durch das Kopieren der Effekte von Aufputschmitteln und stimuliert direkt das Zentrale Nervensystem, so wie eine extrem starke Koffeindosis. DMAA zielt die Rezeptoren, die für das Hochfahren der Körperkerntemperatur, als auch des Pulses, verantwortlich sind. Weiterhin blockiert es die Rezeptoren, die die vermehrte Aufnahme von beruhigenden Neurotransmittern unterstützen.

Trotzdem ist DMAA auch noch eine berüchtigte Partydroge und wird daher von der Therapeutic Goods Administration (TGA) in Australien als verbotene Substanz aufgelistet.

Alles nur Gerede, aber kein Handeln?

Was sind dann eigentlich die größten Vorteile, DMAA einzunehmen? Kurz gefasst, gibt es so gut wie keine. Oder zumindest keine, die wissenschaftlich bewiesen wurden.

Über das Supplement wird behauptet, dass es die kognitiven Fähigkeiten und Konzentrationsvermögen antreibt, welches deshalb die sportliche Leistungsfähigkeit, als auch die generelle Leistungsfähigkeit und den Körperbau verbessert.

Dennoch sieht die Realität so aus, dass es nur minimalste Untersuchungen zum Unterstützen dieser Behauptungen gibt.

Tatsächlich hat eine Untersuchung, die im Journal of Caffeine Research veröffentlicht wurde, bis ins Detail aufgezeigt, dass es absolute keine Vorteile bei der Leistungsfähigkeit gab, wenn DMAA mit Koffein gemischt wurde.

DMAA und Fettverbrennung

Unternehmen, die DMAA herstellen, behaupten schnell, dass es ein leistungsfähiger Energiebooster ist, der die Fettverbrennung durch Thermogenese stimuliert und zur gleichen Zeit den Stoffwechsel des Körpers anhebt. Alles tolle Neuigkeiten, oder?

Nochmals, trotz allem, stehen die Untersuchungen auf dünnem Eis. Tatsächlich ist der einzige, positive Faktor von DMAA, dass es die Rezeptoren, welche die Fettfreisetzung von adipösen Zellen regulieren, anzielen könnte. Aber, diese Annahme ist bis jetzt unbewiesen.

Fazit

Aber, ohne Rücksicht auf die Eigenschaften, die bis jetzt bewiesen oder auch nicht bewiesen worden sind, sollten Sie eine Sache im Hinterkopf behalten: die Einnahme von DMAA ist nicht ungefährlich. Und diese Annahme wird durch Beweise unterstützt.

Für den Anfang gibt es eine ganze Reihe von dokumentierten Nebenwirkungen in ansonsten gesunden Personen, die DMAA einnahmen, Herzstillstand und Gehirnblutungen mit einbegriffen.

Es wurde von Todesfällen berichtet, wenn Personen Energydrinks oder Aufputschmittel konsumierten, die DMAA enthielten.

Und es wird Sie wahrscheinlich nicht schockieren, wenn Sie erfahren, dass DMAA eigentlich nicht legal ist. Tatsächlich setzte sich die FDA in den USA mit Unterlassungsordnungen mit den bekannten Herstellern von DMAA in Verbindung.

DMAA wird auch von der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) als verbotene Substanz aufgeführt und es kann so zu scharfen Strafen führen, wenn Sportler als DMAA-Nutzer enttarnt werden. Nach dem Tod von zwei Soldaten ist DMAA auch auf Militärstützpunkten verboten.

Unser Rat

Es gibt hier wirklich nicht viel Freiraum zum Herumprobieren – obwohl DMAA of als Fettverbrenner vermarktet wird, gibt es keine Hinweise darauf, dass es diesen Job im wirklichen Leben vollbringt. Mehr noch, ist es gefährlich, von wichtigen Organisationen verboten und wahrscheinlich sogar tödlich.

Schauen Sie sich lieber woanders um und kaufen Sie NIEMALS ein Produkt, das DMAA enthält…